Logo Bildungspartner NRW
Navigation ein/aus

Leseschule NRW

Lesen als Schlüsselkompetenz


Zwei Jungen lesend über einem aufgeschlagenen Buch

Foto: Stefan Arendt | LVR-ZMB

Flüssig lesen, strategisch lesen, Texte verstehen – das sind die Kernkompetenzen, die die "Leseschule NRW" neben der Literarischen Bildung in den Mittelpunkt stellt. Auf der methodischen Ebene kommen Diagnosekompetenz und kooperative Lernformen hinzu. Das umfassende Konzept entstand im Rahmen des Projekts „ProLesen NRW“. Hier wurden in enger Zusammenarbeit der beteiligten Schulen mit Frau Prof. Dr. Marion Bönnighausen (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) acht Handlungsfelder ausgemacht (s.u.), an denen sich eine Schule, die systematisch das Lesen fördern möchte, orientieren kann. Sie bildeten die Grundlage für die Entwicklung der "Leseschule NRW".

Zurzeit wird das Konzept im Rahmen des Bundesprogramms „Bildung durch Sprache und Schrift“ mit Projektschulen aller Schulformen und unter Beteiligung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Bibliotheken pilotiert, evaluiert und weiterentwickelt.
BiSS-Verbund Leseschule NRW Primarstufe
BiSS-Verbund Leseschule NRW Sekundarstufe I


Handlungsfelder der Leseschule NRW

Konzepte | Kooperation | Eltern | Diagnose | Methoden | Animation | Recherche | Leseorte


Grafik zeigt bunte Kästchen

Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 20.November 2017

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Bildungspartner NRW ist ein Angebot des LVR-Zentrums für Medien und Bildung und des LWL-Medienzentrums für Westfalen.