Logo Bildungspartner NRW
Navigation ein/aus

Fachtagung "ERLEBEN. FORSCHEN. GESTALTEN | Bildungspartner NRW - Natur und Schule"

Termin: 19.12.2018
Ort: Köln, Maternushaus
Veranstalter: Bildungspartner NRW


Bildergalerie

Foto zeigt VIPs im Gespräch Foto zeigt Blick in den Saal Foto zeigt VIPs beim Eröffnungsgespräch Foto zeigt VIPs Foto zeigt Referentin Foto zeigt Referent bei Vortrag Foto zeigt Referentin Foto zeigt SchülerInnen auf der Bühne Foto zeigt SchülerInnen auf der Bühne Foto zeigt Referent im Seminar Foto zeigt Stuhlkreis im Seminar Foto zeigt Referent im Seminar Foto zeigt SchülerInnen im Seminar Foto zeigt Referentin im Seminar Foto zeigt Referent im Seminar Foto zeigt Personen am Infostand Foto zeigt Giveaways am Infostand Foto zeigt zwei Personen bei der Abmoderation Foto zeigt Schülergruppe mit Weihnachtsgrußplakaten

Fotos: Alexandra Kaschirina | LVR-ZMB


Vorträge

Herausforderung Nachhaltige Entwicklung – Naturwissenschaftlich-technische Bildung als Chance

Dr. Oliver Stengel | Hochschule Bochum

Naturwissenschaftliche Bildung mit Partnern – Gemeinsam Kompetenzen für die Zukunft fördern

Ute Krümmel | Haus der kleinen Forscher

Bildungspartner NRW - Natur und Schule

Christiane Bröckling | Bildungspartner NRW


Seminare

S1 Naturerlebnisse für alle

Georg Tenger | Biologische Station Kreis Recklinghausen

Die Biologische Station Kreis Recklinghausen möchte möglichst viele Menschen durch direkte Naturbegegnung, durch Erleben von Natur mit allen Sinnen, begeistern. Auf der Grundlage einer Bildung für nachhaltige Entwicklung werden umweltpädagogische Lernangebote und Fortbildungen angeboten. Mit der Gesamtschule Wulfen arbeitet die Biologische Station Kreis Recklinghausen seit vielen Jahren in der außerschulischen Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsbildung zu den Themenfeldern Wald, Gewässer, Boden und Gemüseanbau eng zusammen. Es gibt Angebote für alle Jahrgangsstufen. Im Rahmen des Projektes „WEGBAR – Natur für alle“ wurde unter anderem der vorhandene Bauerngarten mit Beteiligung der Schülerinnen und Schüler barrierefrei umgestaltet. Im Rahmen einer Projektwoche entstand u. a. ein unterfahrbares Hochbeet.


S2 Mut zur Wildnis

Jutta D’Orsaneo | Nationalpark Eifel
Mirjam Schmitz | Kath. Grundschule Dahlem
Heidrun Schwarthoff | Gymnasium am Turmhof, Mechernich

Als landesweiter Bildungspartner ermöglicht Wald und Holz NRW ein umfangreiches Umweltbildungsangebot im Nationalpark Eifel. Ob Indoor in der Erlebnisausstellung des Nationalpark-Zentrums oder Outdoor bei Erlebniswanderungen, bei Tagesprogrammen der Wildniswerkstatt oder bei mehrtägigen Klassenfahrten im Natur-Erlebnis-Treff – im Fokus steht immer ein altersgemäßer individueller Zugang zu Natur und Wildnis und die Förderung eines tieferen Verständnisses des nachhaltigen, zukunftsorientierten Handelns. Die Grundschule Dahlem nutzt die Kooperation, um bei Schülerinnen und Schülern eine positive Einstellung und Haltung gegenüber sich frei entwickelnder Natur anzubahnen und Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Schulalltag zu etablieren. Als zertifizierte Nationalpark-Schule Eifel profitiert sie zudem von der Vernetzung mit anderen Nationalpark-Schulen.


S3 Laborexperten – Schüler unterrichten Schüler

Helmut Küpper | Maximilianpark Hamm
Markus Maul | Maximilianpark Hamm
Katharina Groß | Freiherr-vom-Stein Gymnasium Hamm
Niklas Junkmann | Freiherr-vom-Stein Gymnasium Hamm (Schüler)
Ann-Kathrin Fragemann | Freiherr-vom-Stein Gymnasium Hamm (Schülerin)

Im Jahr 2006 wurde das Mitmachlabor maxilab im Maxipark in Hamm eingerichtet. An dreißig Laborarbeitsplätzen können Schülerinnen und Schüler zu unterschiedlichen Themen aus den MINT-Bereichen Experimente durchführen. Ohne Zeitdruck wecken naturwissenschaftliche Phänomene die Neugierde auf eine interessante und aufregende Welt. Das Besondere des Konzepts: Schüler lernen von Schülern! Oberstufenschülerinnen und -schüler werden zu Laborexperten ausgebildet, um Klassen in Kleingruppen bei den Experimenten zu betreuen. Dabei kooperiert das maxilab eng mit zwei Schulen vor Ort. Das Konzept der langjährigen Kooperation steht im Mittelpunkt des Workshops. Wie profitieren die Schulen, die Laborexperten, die Teilnehmenden und das maxilab von der Zusammenarbeit?


S4 Schule auf dem Bauernhof – Lernen fürs Leben

Nina Bramm | Schulbauernhof Emshof
Mareike Sandhaus | Montessori-Gesamtschule Münster
Ansgar Jansen | Montessori-Gesamtschule Münster

Seit 2011 besucht die Montessori-Gesamtschule Münster mit der Klasse 7 wöchentlich den Schulbauernhof Emshof in Telgte. Die Schülerinnen und Schüler säen, pflegen, ernten, verarbeiten die Produkte in der Küche, versorgen die Hoftiere, helfen auf dem Acker mit oder führen Werkprojekte durch. Sie beschäftigen sich rund ums Jahr nicht nur mit landwirtschaftlichen Fragestellungen, sondern reflektieren Lebenszusammenhänge, wie z.B. Ernährung, Eine Welt, Geburt und Tod. Der Workshop gibt einen Einblick in die Arbeitsweisen der Kooperation, erläutert die Anfänge und Schwierigkeiten und fordert zum Nachmachen auf.


S5 Naturpark macht Schule

Dominik Liebenstein | Naturpark Rheinland
Barbara Schmitz | Bodelschwinghschule Bonn (Ev. Grundschule)

Als einer von zwölf Naturparken in Nordrhein-Westfalen beteiligt sich der Naturpark Rheinland am bundesweiten Projekt „Naturpark-Schule“. Die Bodelschwinghschule ist eine von drei Naturparkschulen in der Region. Zusammen mit Umweltpädagogen, Förstern oder Naturschützern streifen die Erst- bis Viertklässler regelmäßig durch die Natur – Lupe, Pinzette, Kompass und Insektenstaubsauger immer griffbereit in den Taschen ihrer Entdecker-Westen. Durch die enge Kooperation zwischen Naturpark und Schule werden Themen wie biologische Vielfalt, Natur und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft und Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung dauerhaft in den schulinternen Lehrplänen verankert. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf eine besondere Art ihre Heimat kennen und werden für die regionalen Besonderheiten sensibilisiert.


Filmclip

Bildungspartner NRW: Natur und Technik - Lernen digital und analog


Intermezzos

Naturparcours

Gesamtschule Kaiserplatz, Krefeld

BIPARCOURS: Startanleitung NaturParcours (PDF, 651 KB)

Respekt-Song

Luziaschule Berge, Meschede

Respekt-Song | Website


Sie haben Interesse an einer Präsentation? Schreiben Sie mich gerne an:


Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 17.Juli 2019

Logo LVR Logo LWL Logo Schulministerium NRW
Bildungspartner NRW ist eine vertragliche Zusammenarbeit des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW
und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe.